Sonntag, 10. November 2013

10 Tage vorbei - 20 kommen noch

So wie versprochen noch einmal kurz und knapp ein Post voll mit Essen.

Seit 10 Tagen esse ich nun vegetarisch und meine Annahme das ich dann gesünder esse, hat sich ja mal sowas von nicht bestätigt. (Das sieht man dann gleich auch noch)

Meine Erfahrenungen bis jetzt sind, dass es mir bis jetzt relativ leicht fällt auf Fleisch und Fisch zu verzichten, solange ich alleine esse. Sobald mit irgendwas vor die Nase gestellt wird das ich eigendlich total gerne esse, wird es schwer. Grade was mein Salami-Brot zum Frühstück angeht, aber bis jetzt bin ich stark.

Deshalb bin ich auch sehr froh das wir bei der Arbeit alle getrennt voneinander essen. (Wir kommen alle zu unterschiedlichen Zeit, da macht jeder anders Pause)

1. November = Spiegelei, Kartoffelpüre uund Spinat


2. November = Spagetti mit selbstgemachter Pesto


3. November = Spagetti mit selbstgemachter Pesto und Brot


4. November = Pizza mit Tomate und Mozarella (ich gestehe ich weiß nicht ob der Käse vegetarisch war)


5. November = Brot mit Käse und Tomaten (Hier ist der Käse okay, man will es ja schon richtig machen)


6. November = Kartoffelspalten mit Aioli


7. November = Nudel mit Tomatensoße (Wir waren mit dem Team zusammen essen, alle haben was mit Fleisch gegessen, war irgendwie komisch)


8. November = Kartoffelspalten mit Aioli

Gleiches Foto, aber war auch genau gleich
9. November = Bratkartoffen (ich hab vergessen Fotos zu machen -.-*)

10. November = Paprika mit Reis

Kommentare:

  1. Mir persönlich fehlt da noch etwas mehr Farbe z.B. ein bunter Salat und etwas mehr Abwechslung: Suppen, Aufläufe, Ofen-Gratins/-aufläufe (z.B. mit Kartoffeln, Brokkoli, Kaisergemüse-Mischung (tiefgekühlt in jedem Supermarkt / Discounter) oder Nudeln), Lasagne (z.B. mit den Fix-Tütchen) mit Gemüse (Zwiebeln, Paprika, Aubergine, Möhren, Zucchini, Mais, Kidneybohnen, Tomaten, ...), Nudel-/Reis-/Bohnen-Salate, Bratlinge (z.B. mit Bulgur / Reis und Gemüse) als Beilage zu Kartoffelspalten, Pommes, Reis, Kartoffelpüree oder als im Burger, Blätterteig-Schnecken mit Pizzasauce / veg. Bolognese, .... ^__^

    Hier noch ein wenig Inspiration:

    http://einfach-vegan.tumblr.com/
    (Unter "Archiv" werden alle bisherigen Beiträge angezeigt.)

    http://www.laubfresser.de/ (hilfreich und einfach erklärt)
    http://simply-vegan.tumblr.com/
    http://vegan-was-sonst.blogspot.de (unter "Rezepte")
    http://dieumsteiger.blogspot.de/
    http://www.kochsvegan.de/

    Bin gespannt auf deinen nächsten Eintrag.

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen